Forums

Find answers, ask questions, and connect with our
community all around the world.

Home Forum Omnis General Forum Javascript:

  • Javascript:

    Posted by Heiko Köhler on December 3, 2023 at 11:56 am

    <font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”>Ja Malzeit</font></font>

    <font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”>Ich möchte gerne per Javascript: , die Hintergrundfarbe</font></font>

    <font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”>eines Obje</font></font>

    <font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”>Style.backgroundColorv= “Farbe”, interessiert den Browser,</font></font>

    einen Kehricht. Clientmethode , versteht sich. Variable ansprechen,

    funktioniert auch nicht. Do method Test, gibt keine Ausgabe.

    Der Hintergrund, wechselt 1 Sekunde, die Farbe und dann,

    wird es weiß im Hintergrund. Herzlichsten Dank schon mal, im voraus !

    Hallo Götz .Bist du da ? ;@)

    Es ist DRINGEND .

    Es geht um einiges.

    Heiko Köhler replied 3 months, 3 weeks ago 4 Members · 46 Replies
  • 46 Replies
  • Mats Olsson

    Member
    December 3, 2023 at 2:48 pm

    I was told to avoid inline styling. But maybe it is not possible to link a stylesheet in Omnis?

    https://jsfiddle.net/osac0g6x/

    • This reply was modified 5 months, 3 weeks ago by  Mats Olsson.
    • Heiko Köhler

      Member
      December 3, 2023 at 5:32 pm

      <font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”>Herzlichsten Dank Olsson</font></font>

      <font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”>Allerdings soll der Hintergrund eine Animation(Farben,Zeichen,Objekte) sein, die ausschließlich aus „Javascript: – Code“ besteht. => Vorgefertigt <=</font></font></font></font></font></font>

      <font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”>In Omnis-Javascript, umformatieren, denke ich, nicht möglich.</font></font></font></font></font></font>

      <font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”>Das Einzigste, was funtioniert ist, ist ein Javascript: allert (” ;@( “) – Ausgabe.</font></font></font></font></font></font>

      <font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”>Google sagt über Information, diesbezüglich ” ohne mich “. </font></font></font></font>

      • Heiko Köhler

        Member
        December 3, 2023 at 5:36 pm

        <font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”>Weiß jemand, wie ich, den vom Programm selbstgenerierten CSS-Code abstellen kann. Ist sehr unansehnlich.</font></font>

        <font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”>MfG.</font></font>

        • Mats Olsson

          Member
          December 3, 2023 at 8:43 pm

          “Weiß jemand, wie ich, den vom Programm selbstgenerierten CSS-Code abstellen kann. Ist sehr unansehnlich. MfG.”

          AFAIK it is only to type as in a mail. It is almost impossible to read your text. Try another browser?

          • Heiko Köhler

            Member
            December 3, 2023 at 10:06 pm

            Ok. Test, die erste => Opera.

            Eigendlich ein super Browser.

            • Heiko Köhler

              Member
              December 3, 2023 at 10:17 pm

              Ok. Test, die erste => Edge<div>
              </div><div>Auch ein super Browser.</div>

            • Heiko Köhler

              Member
              December 3, 2023 at 10:36 pm

              ( Ok. In Zukunft, nur noch Opera! )

              • This reply was modified 5 months, 3 weeks ago by  Heiko Köhler.
            • Mats Olsson

              Member
              December 4, 2023 at 9:00 am

              And your Javascript question was?

            • Heiko Köhler

              Member
              December 4, 2023 at 3:25 pm

              Herzlichsten Dank Olsson</font></font>

              Allerdings soll der Hintergrund eine

              Animation(Farben,Zeichen,Objekte) sein, die

              ausschließlich aus „Javascript: – Code“ besteht.

              => Vorgefertigt <=

              In Omnis-Javascript, umformatieren, denke ich,

              nicht möglich.

              Das Einzigste, was funtioniert ist, ist ein Javascript:

              allert (” ;@( “) – Ausgabe. Variablen, vom

              Javascript-Code in den Omnis-Javascript-Code,

              Übergeben oder Ansprechen, funktioniert auch

              nicht .

              Google sagt über Information, diesbezüglich ,

              ” ohne mich “.

              ( Test, die Zweite => Opera – Browser )

            • Andreas Pfeiffer

              Administrator
              December 4, 2023 at 3:51 pm

              Hello Heiko,

              I am not sure what you are trying to achieve here.

              However if you want to use CSS formatting in your Omnis JS app you could use your own CSS class within the user.css file and assign the CSS class name to the $cssclassname property of your Omnis component. Note that when you want to override an Omnis property it might be required to use !important in some cases.

              See also here: https://www.omnis.net/developers/resources/onlinedocs/WebDev/03jscomps.html#custom-css-styles

              I hope this helps.

              Best,

              Andreas

            • Heiko Köhler

              Member
              December 4, 2023 at 4:16 pm

              Sorry Herr Pfeiffer

              Ich meinte “ Hier ” , im Forum/Programm/Formularen.

              Beispiele können Sie sehen, unter :

              ” Millio/en’nium PANE^ Color ” bzw. ” Heiko Köhler ” .

              MfG.

            • Andreas Pfeiffer

              Administrator
              December 4, 2023 at 6:31 pm

              Hallo Herr Köhler,

              wenn Sie die HTML Tags meinen in den Posts – das habe ich bereits an die Entwickler des Forums weiter geleitet.

              Mit freundlichen Grüßen

              Andreas H. Pfeiffer

            • Heiko Köhler

              Member
              December 4, 2023 at 7:33 pm

              Herzlichsten Dank 💪💪💪

              Köhler H.

            • Heiko Köhler

              Member
              December 5, 2023 at 10:54 am

              Danke Herr Pfeiffer

              Alles schon passiert und easy. Es handelte sich ausschließlich, um die Optik, in diesen Tweets/Formularen.

              Heißt, die lese und damit verbundene Hilfsbereitschaft, in Bezug auf die Lösung des Problems, ist in meinem Fall, u.U., nicht gegeben.

              Eigendliches Problem:

              Variablen aus ” normalen ” Javascript, in Omnis-Formulare, übergeben und ansprechen.

              Beispiel =>

              Name des Textfeldes: Top

              Javascript: JavaScript:document.body.style.backgroundColor=”red”; => funktioniert nicht !!!

              Laut Doku, soll es funktionieren.

              Ich bastel, seit 24 Stunden daran. Ich schätze, in einer Woche, werde ich zu Hengst.

              Mit freundlichsten Grüßen

              Köhler Heiko

              • This reply was modified 5 months, 3 weeks ago by  Heiko Köhler.
            • Heiko Köhler

              Member
              December 4, 2023 at 10:42 pm

              Sorry Herr Olsson

              Problem Ist => Bild => funktioniert nicht .

              Wie kann ich die Variablen, in Javascript ( von außerhalb ), ansprechen.

              Vielen herzlichsten Dank …

            • Mats Olsson

              Member
              December 5, 2023 at 5:59 am

              I cannot speak about Omnis, as I still am in the thick world. But generally you have two options to get a picture. Link or embed.

              Link means a linking to a “bild.png” in a folder like /img/bild.png

              Embed means to store it within Omnis in $userinfo or similar (ask Götz or Andreas about this)

              • This reply was modified 5 months, 3 weeks ago by  Mats Olsson.
            • Mats Olsson

              Member
              December 5, 2023 at 6:14 am

              And this forum prohibits from edit more than once? So another option is to temporarily store the image on the disk and read this image from within Omnis.

              Sharing variables across languages is possible but harder, using cookies is one way. Store a cookie using Javascript and read it from Omnis? But this way is not suitable for big images.

              • This reply was modified 5 months, 3 weeks ago by  Mats Olsson.
              • This reply was modified 5 months, 3 weeks ago by  Mats Olsson.
              • This reply was modified 5 months, 3 weeks ago by  Mats Olsson.
  • Götz Krija

    Member
    December 5, 2023 at 11:14 am

    It is not clear to me what your question is here and why you cannot change colors via Omnis Properties or via user.css.

    If you really need to change the colors via CSS and via Javascript: command, then for example, the following would change the color of your button controls to red:

    JavaScript:$(‘<style>.omnis-button {background-color: red !important;}</style> ‘).appendTo(“head”);

    Götz

    • Heiko Köhler

      Member
      December 5, 2023 at 1:41 pm

      Guten Tag Götz

      Das mit der Farbe, das war nur ein Beispiel. Es geht einzig und allein, um Variablenübergabe.

      Von Javascript zu Omnis-Javascript.

      Mehr, tatsächlich nicht. Anders gehts leider nicht. Ist nur ein Vorreiter.

      Bin schon dicht dran.

      Vielen Dank fürs Anteilnehmen

      PS: Ich möchte nur, die einzelnen Komponenten, mit normalem „Javascript:“, ansprechen.

      Herzlichste Grüße

      Heiko Köhler

      Sorry => Bild => keine Ausgabe bzw. undefinierte variable ” x “.

      • This reply was modified 5 months, 3 weeks ago by  Heiko Köhler. Reason: Hälfte Text vergessen => sorry
      • This reply was modified 5 months, 3 weeks ago by  Heiko Köhler. Reason: Programm generiert css Code ins Formular
      • Andreas Pfeiffer

        Administrator
        December 5, 2023 at 3:04 pm

        Hallo Herr Köhler,

        Variablen in Omnis sollten Sie nicht von außen ansprechen. Das widerspricht jedem objektorientierten Programmieransatz. Damit würden Sie die Kapselung aufbrechen. Den einzigen Weg den ich hier sehe ist, etwas in den localstorage zu schreiben und es dann wieder auszulesen. Dazu gibt es einen Client Command in Omnis mit dem man sowohl schreiben als auch lesen kann. Siehe auch: https://www.omnis.net/developers/resources/onlinedocs/WebDev/02jsremoteforms.html#client-preferences

        Was genau haben Sie denn vor?

        Mit freundlichen Grüßen

        Andreas H. Pfeiffer

        • Andreas Pfeiffer

          Administrator
          December 5, 2023 at 3:20 pm

          Hallo Herr Köhler,

          jetzt haben wir uns ihr Bild noch mal genauer angesehen. Wollen Sie in einer client-execute Methode eine Omnis Variable ansprechen?

          Dazu legen Sie bitte eine lokale Variable an in der Methode und sprechen diese dann im JS Code an. Beachten Sie aber bitte, dass Omnis “red” nicht als Farbe akzeptieren wird sondern es wird eine Nummer benötigt. Dazu gibt es ja in Omnis die RGB und RGBA Funktion.

          Mit freundlichen Grüßen

          Andreas H. Pfeiffer

          • Heiko Köhler

            Member
            December 5, 2023 at 3:46 pm

            Ja Herr Pfeiffer

            Eigentlich nicht. Ich wollte, die einzelnen Formular-Elemente, per ” Javascript: ” ansprechen.

            In der Clientmethode, versteht sich.

            MfG.

  • Andreas Pfeiffer

    Administrator
    December 5, 2023 at 3:52 pm

    Hallo Herr Köhler,

    das verstehe ich nicht. Sie können JavaScript und Omnis Notationen in einer Methode mischen wie in Ihrem Farbbeispiel.

    Mit freundlichen Grüßen

    Andreas H. Pfeiffer

  • Götz Krija

    Member
    December 5, 2023 at 3:55 pm

    This works for me:

    JavaScript: var x = 0xff
    Do $cinst.$objs.Top.$backcolor.$assign(x)

    Götz

    • Heiko Köhler

      Member
      December 5, 2023 at 5:39 pm

      <font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”>Hallo Götz</font></font>

      <font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”>Funktioniert leider nicht. Anführungszeichen, Hochkomma oder alles weglassen.</font></font></font></font>

      <font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”>Ergebnis, vom Browser, lautet, => ” ohne mich “.</font></font></font></font></font></font>

      <font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”>Wenn er etwas färbt, gibt das Script, die Farbe Schwarz, aus.</font></font></font></font></font></font></font></font>

      <font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”><font style=”vertical-align: inherit;”>MfG. </font></font></font></font></font></font></font></font>

    • Heiko Köhler

      Member
      December 5, 2023 at 5:50 pm

      Hallo Götz

      Funktioniert leider nicht. Anführungszeichen, Hochkomma oder alles weglassen.

      Ergebnis, vom Browser, lautet, => ” ohne mich “.

      Wenn er etwas färbt, gibt das Script, die Farbe Schwarz, aus.

      MfG.

      Herr Pfeiffer schrieb, man kann in Omnis, sämliches Javascript mischen und miteinander kombinieren.

      Nun, es sind 2 Zeilen, mit sehr wenig Code.

      Wahnsinn ..

      • Götz Krija

        Member
        December 5, 2023 at 8:19 pm

        Um welches Control handelt es sich?

        Ich hatte es mit einem TransButton getestet und das funktionierte einwandfrei.

        Götz

        • Heiko Köhler

          Member
          December 5, 2023 at 9:47 pm

          Nacht Götz

          Kein Control !

          Es handelt sich um den Hintergrund, vom

          ” Blutbild ” – Text. Hier schwarz dargestellt.

          Ich kann Färben und Programmieren, was ich will, es ist immer ein schwarzer Hintergrund.

          Aber sonst, ist alles easy.

          MfG.

          Köhler

    • Heiko Köhler

      Member
      January 18, 2024 at 1:52 pm

      OK Danke Götz Krija

      Schönes Script ! Funktioniert aber leider nicht . Ich habe die zwei Zeilen ungefähr 1000 mal eingegeben und der Browser sagt zu mir => Du kannst mich mal.

      Javascript: alert(“Ich habe Milliarden von Gehirnzellen”); => funktioniert.

      Der Hintergrund von dem Objekt ” Top “, soll eine Animation darstellen, die möglichst als Script in einer Variablen “x” gespeichert ist. Allerdings besagt die Fehlermeldung, bei der Verwendung von

      ” Top.style.backgroundColo=”#888888″ oder “blue” etc. ” , das ” style ” bzw. backgroundColor, inakzeptabel sind oder nicht zugeordnet werden können.

      Irgend etwas, bei den Voreinstellungen vergessen ? Ich denke nicht !

      Herzlichsten Dank schon mal im voraus !

      Nur ein Zeeeeeiiiiiiiiiichennnnnnnn !

      • Götz Krija

        Member
        January 22, 2024 at 12:57 pm

        Ich hatte es wie gesagt mit einem Transbutton Control getestet und dort $backcolor gesetzt. Andere Controls haben vermutlich andere Properties, die geändert werden müssen.

        Deshalb nochmal die Frage: Um was für ein Control handelt es sich bzw. was steht in $componentctrl im Property Manager wenn das Control in der Remoteform-Klasse ausgewählt ist?

      • Heiko Köhler

        Member
        January 23, 2024 at 7:22 pm

        Guten Abend Götz Krija

        Hier kömmt’s auch schon:

        Es ist momentan ein ” Label Objekt “. Was hat es damit zu tun ? Der , in diesem Fall > Variablen, ist es denke ich, völlig egal, ob sie ein/e Label, Button, Checkbox, DropList, oder anderes Objekt anvisiert. Falsch gedacht ?

        ( … Ich habe $backColor gesetzt … !!! ) Warum ? Ich denke, daß $backColor, lehr bleiben muß ([X]) , damit die Farbe, Hintergrund, Animation oder was auch immer, im Objekt, angezeigt wird. Unter Umständen, vieleicht sogar den AlphaWert, auf Null setzen.

        Mit besten Grüßen Köhler Heiko ( Ist leider keine Spielerei )

        • Götz Krija

          Member
          January 24, 2024 at 12:57 pm

          Okay, danke.

          Folgendes funktioniert bei mir mit einem Label.

          1. In der Remoteform-Klasse, die $backalpha Property des Labels (mit $name=Top) im Property Manager auf 255 stellen

          2. In der clientseitigen Methode eine lokale Variable mit dem Namen x anlegen (Type: Var)

          3. In der clientseitigen Methode den Code ausführen:

          JavaScript: var x = 0xff
          Do $cinst.$objs.Top.$backcolor.$assign(x)

          Götz

          • Heiko Köhler

            Member
            January 25, 2024 at 6:54 pm

            Sehr gut Götz Krija , vielen Danke!

            Funktioniert immer noch nicht. Müßte aber theoretisch funktionieren. Der Server, will sich anscheinend nicht, mit dem Zweizeiler abgeben. Bzw. mit der Javascriptanweisung. Warum fügt Omnis, einen Breakpoint hinzu ?

            Danke !

            MfG. Köhler Heiko

            • Heiko Köhler

              Member
              January 25, 2024 at 7:26 pm

              Ps: An den Standardeinstellungen, wurde natürlich absolut nichts geändert. Alphawerte, Größe, Form, Funktion, oder was auch immer. Ist momentan nur ein simples kleines Label, das dort liegt und bearbeitet werden will. In ” Javascript: ( irgend-Code-was ) “, versteht sich.

            • Götz Krija

              Member
              January 26, 2024 at 8:24 am

              Wie es aussieht wird die Methode (TopHintergrund) aus der $construct aufgerufen und somit ebenfalls serverseitig ausgeführt. Das funktioniert nicht. Der Aufruf muss aus einer clientseitigen Methode erfolgen – also nicht aus der $construct, sondern aus der $init Methode.

              Götz

            • Heiko Köhler

              Member
              January 31, 2024 at 2:31 pm

              Ok , Danke Danke !

              Die Init – Methode, ist die erste Methode gewesen, bei der ich das Script , ausprobierte ( vor Monaten ) Steht, glaub ich, auch so in der Doku. Hat damals nicht funktioniert und funktioniert heute immer noch nicht. Ich habe mich zwischenzeitlich anders orientiert und fertige die App, mit Eclipse nach. Vieleicht , hat der PC etwas gegen mich ;@( .

              Ok, jetzt brauche ich sämtliche Objekte in JAVA .

              Bin für jede Hilfe bereit !

              GEHT AB …

  • Andreas Pfeiffer

    Administrator
    December 5, 2023 at 5:43 pm

    Vielleicht ist das $backpattern ja nicht korrekt gesetzt. Versuchen Sie zunächst die Farbe im Design zu ändern. Können Sie dort die $backcolor ändern, dann sollte es auch im Code klappen. Eventuell geht ja $forecolor.

    Ich verstehe allerdings immer noch nicht warum Sie da unbedingt JavaScript benötigen. Ich würde das zunächst mal in Omnis versuchen.

    Do $cinst.$objs.Top.$backcolor.$assign(kRed)

    • Heiko Köhler

      Member
      December 5, 2023 at 5:57 pm

      Gut Herr Pfeifer

      Alles schon passiert und easy.

      Ich will allerdings, den Hintergrund des Text-Feldes, mit einer Javascript-Funktion, belegen.

      Sie animiert einzig und allein, den Hintergrund.

      CSS, ist hierfür nicht ausreichend bzw. zu billig.

      MfG.

      • Andreas Pfeiffer

        Administrator
        December 5, 2023 at 6:01 pm

        Dann benötigen Sie eine Referenz auf das entsprechende Feld ..

        • Andreas Pfeiffer

          Administrator
          December 5, 2023 at 6:23 pm

          also z.B.

          Calculate myField as $cinst.$objs.top

          Schreiben Sie dann “debugger;” in einen JavaScript Befehl:

          JavaScript: debugger;

          .. und sorgen Sie dafür, dass die Entwicklertools des Browsers offen sind. Damit lässt sich dann der Code im Browser debuggen. Dann sollte der WebBrowser bei dem Befehl “debugger;” stehen bleiben und Sie können sich die Referenzen ansehen.

          Das ist auch ganz gut in einer Technical Note erklärt: https://www.omnis.net/developers/resources/technotes/tnjs0006.jsp

          • Heiko Köhler

            Member
            December 5, 2023 at 6:48 pm

            Danke Herr Pfeiffer

            Allerdings, sehr altes Eisen. Alles schon probiert. Bisher ein Null-Leiter ( hat nichts funktioniert ).

            Ich versuche es trotzdem noch ein mal. Es kam schon vor, daß einige Dinge, ein paar Stunden später funktionierten, die den ” selben ” Code hatten.

            Warum, steht in den Sternen.

            MfG.

            • Andreas Pfeiffer

              Administrator
              December 6, 2023 at 1:43 pm

              Ich weiß ja immer noch nicht was Sie eigentlich genau erreichen wollen. Aber vielleicht hilft es ja wenn Sie eine Omnis HTML Komponente nehmen. Der können Sie einen CSS Namen mitgeben und über diesen können Sie das Objekt wieder via JavaScript referenzieren.

            • Heiko Köhler

              Member
              December 7, 2023 at 1:44 am

              Morgen Herr Pfeiffer

              Nur den Hintergrund, eines Objektes, mit Javascript, animieren.

              MfG. Köhler

              • This reply was modified 5 months, 2 weeks ago by  Heiko Köhler.
            • Andreas Pfeiffer

              Administrator
              December 7, 2023 at 10:53 am

              Hallo Herr Köhler,

              um welches Objekt/Control handelt es sich denn und wie wollen Sie es animieren?

              Mit freundlichen Grüßen

              Andreas H. Pfeiffer

            • Heiko Köhler

              Member
              December 7, 2023 at 1:05 pm

              Mahlzeit Herr Pfeiffer

              Im Moment, „nur“, den Hintergrund eines Textfeldes.

              Soll ein animierter Farbverlauf, mit Gifs und Objekten, werden.

              Vorhaben ist allerdings, in den Hintergrund zurückgerückt.

              ————————————————– ———

              Was halten Sie, von den beiden Abbildungen ?

              Erzeugen beide das selbe Ergebnis !

              Gibt es Ihrerseits, diesbezüglich Unterschiede, in Bezug auf Einschränkungen ?

              Ist nicht gerade bedeutungslos !

              MfG. Köhler Heiko

              • This reply was modified 5 months, 2 weeks ago by  Heiko Köhler.
  • Andreas Pfeiffer

    Administrator
    December 7, 2023 at 1:22 pm

    Hallo Herr Köhler,

    Zu Ihrer bisherigen Frage:

    >>Im Moment, „nur“, den Hintergrund eines Textfeldes.

    Bauen Sie doch einfach hinter Ihrem Label Control eine Animation ein und setzen Sie $backalpha des Textfeldes auf 0. Die Animation könnten Sie mit einer HTML Komponente einbinden.

    ————

    Zu Ihrer neuen Frage:

    wie ich das sehe, fragen Sie ob man Methoden ausgliedern soll. Das ist natürlich sinnvoll. Insbesondere sollte man nicht alles im Form selber programmieren sondern je nach Verwendungszweck in Table Klassen, Object Klassen oder auch Remote Object Klassen.

    In Ihrem konkreten Anwendungsfall verstehe ich allerdings nicht warum Sie die $text Eigenschaft des Label Controls zuweisen anstatt einfach eine Instanzvariable verwenden und dieser der Eigenschaft $dataname zuweisen?

    Mit freundlichen Grüßen

    Andreas H. Pfeiffer

Log in to reply.